Programm



16.12.2018 O süßer Weihnachtsvorgeschmack

Leider musste die Veranstaltung abgesagt werden. Die Eintrittskarten können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden.

 

Ein musikalisch-literarisches Winter-Weihnachtsprogramm mit Liedern, Geschichten und Gedichten.

Unzählige Texte, Gedichte, Kompositionen entstanden aus der Inspiration und der Faszination des Winters, der Adventszeit und der Weihnacht. Es sind die Verbindungen und der Kontrast von Licht und Dunkel, von Schmerz und Freude, von Entbehrung und Geschenk, von Mühe und Glück, die tatsächlich diese Jahreszeit kennzeichnen. Das "taw - theater am werk" findet in der künstlerischen Umsetzung dieser archetypischen Phänomene einen schmalen Pfad, der durch Ursprünglichkeit, Tradition, Humor und etwas Satiere geprägt ist.

taw – theater am werk koblenz

Text-Liedauswahl und Inszenierung: Waltraud Heldermann

Christoph Maasch - Schauspiel

Winfried Schuld - Akkordeon

Katrin Zurborg – Jazz-Gitarre

Besinnliche und humorvolle Texte von Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Friedrich Rückert, Theodor Fontane und anderen.

 

Günter Leifheit Kulturhaus

Museumssaal

Obertal 9a

56377 Nassau
Sonntag, den 16.12.2018,11:00 Uhr

VVK 15 €,  AK 18 €, 

ermäßigt: Schüler/Studenten/Behinderte jew.3 €

Karten sind im Vorverkauf bei den lokalen Vorverkaufstellen Foto-Jörg und Touristik im Nassauer Land und restliche Karten sind an der Tageskasse erhältlich und online unter:

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren


18.12.2018 Sesam öffnet sich

Eine fantastische Märchenreise, 
mit viel Witz, wenigen Worten und packender Live-Musik nimmt Euch das mehrfach preisgekrönte L’una Theater mit auf eine abenteuerliche Expedition in eine fremde Welt. Wart Ihr schon mal im Viereckland? Dort hat alles Kanten, selbst die Wörter sind eckig, man kann wunderbar stapeln und herrlich bauen. Kein Wunder, dass sein Bewohner Krick Kiste sich dort wohl fühlt. Nur das Fußball spielen macht keinen rechten Spaß. Eines Nachts geschieht etwas Merkwürdiges: im Traum begegnet ihm eine Kugel. Und als er morgens erwacht, ist seine Mauer auf unerklärliche Weise einen Spalt geöffnet. Nach erstem Schreck nimmt er seinen Mut zusammen und geht hindurch. Eine abenteuerliche Eckxpedition beginnt, in der Krick mächtig ins Rollen kommt:  Kein Wunder, er ist im Kugelland!  Als dann noch Bolle Ball erscheint und sich bei seinem Anblick vor Lachen nur so kringelt, eckt er bei ihm mächtig an…. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen in diesem gewitzten Schauspiel aufeinander.
www.luna-theater.de

 

Wo:        Stadthalle Nassau

               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Dienstag. 18.12.2018
Beginn: 10:15 Uhr geschlossene Veranstaltung für Schulen und Kindergärten

              14:30 Uhr freie Publikumsveranstaltung und Kindergärten
Tickets: Eintritt 3 € pro Person erhältlich an der Tageskasse


05.01.2019 Kino im Kulturkeller

Am Samstag, den 5. Januar 2019, um 17:00 Uhr, ist wieder Kinozeit in Nassau.

Bitte beachten:

Das Kino findet ab Januar wieder im barrierefreien Günter Leifheit Kulturhaus, Obertal 9a statt. Die Vorführungen sind in den Museumssaal (4. Etage) verlegt.

Gezeigt wird ein anrührendes Roadmovie von einem alternden Ehepaar, das sich einen Traum erfüllen und Erinnerungen bewahren will

 Aus dem Inhalt:

Das langjährige alternde Ehepaar Ella und John sollte eigentlich keine lange Reise mehr unternehmen. Keiner weiß wie viel Zeit ihnen noch bleibt. Doch anstatt die letzten Tages ihres Lebens beim Arzt zu verbringen, beschließen die beiden ihr geliebtes Oldtimer-Wohnmobil aus der Garage zu fahren und gegen den Protest ihrer Kinder eine Reise nach Florida zu starten.

John ist aufgrund seiner Erkrankung gedanklich oft abwesend, aber körperlich recht fit. Seine Frau hingegen schwächelt körperlich, ist dafür aber geistig wach. Es wird eine Reise voller neuer Begegnungen und sentimentaler Erinnerungen...

Der Besuch der Vorführung ist kostenfrei.

Aus urheberrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt werden, zu erfragen ist er unter der Telefonnummer 02604-950148.

 

Eintritt: frei
Wo:      Museumssaal
            Günther Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 05.01.2019, 17:00 Uhr


20.01.2019 Neujahrskonzert

 

Das traditionelle Nassauer Neujahrskonzert in der Stadthalle wird nun zum zweiten Mal vom KulturWerk Nassau e. V. ausgerichtet. In diesem Jahr bietet das Chorensemble tonArt unter der musikalischen Leitung von Achim Fischer Chormusik der Extraklasse. tonArt ist ein im Jahre 2002 gegründeter gemischter Chor aus dem Einzugsgebiet Nassau, Bad Ems, Montabaur und Nastätten. Die Freude an der Chormusik steht bei den "tonArtisten" an erster Stelle. Damit das auch so bleibt, überwiegt modernes und zeitgenössisches Liedgut.
Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket, um das neue Jahr in der Stadthalle Nassau gemeinsam mit dem KulturWerk Nassau e.V. und mit tonArt gebührend zu begrüßen.

 

Wo:        Stadthalle Nassau

               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Sonntag. 20.01.2019
Beginn: 17:00 Uhr

Einlass: 16:30 Uhr

VVK 8 €,  AK 10 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.

 


02.02.2019 Kino im Kulturkeller

Am Samstag, den 2. Februar 2019, um 17:00 Uhr, ist wieder Kinozeit in Nassau.

Bitte beachten:

Das Kino findet ab Januar wieder im barrierefreien Günter Leifheit Kulturhaus, Obertal 9a statt. Die Vorführungen sind in den Museumssaal (4. Etage) verlegt.

Inhaltliches folgt in Kürze

Es wird eine wahre Geschichte zum Lachen und zum Weinen gezeigt: Die Geschichte einer zu Beginn erzwungenen Freundschaft zwischen einem verwöhnten Arztsohn und einem herzkranken Jugendlichen. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten.

Aus dem Inhalt:

Für Lenny, 30 und Sohn eines berühmten Herzspezialisten, ist das ganze Leben eine einzige Party. Er lebt in Saus und Braus, doch als er über die Stränge schlägt und es auf die Spitze treibt, dreht sein Vater ihm den Geldhahn zu. Sein Luxusleben erhält er erst wieder, wenn er sich um den 15jährigen herzkranken David kümmert. Hier prallen zwei Welten aufeinander und ist Lenny gezwungen sich mit den Problemen des Jungen auseinanderzusetzen. Er hilft David bei allen Dingen, die er schon immer mal erleben wollte, und so wächst der Junge dem verantwortungslosen Lenny schneller an Herz als er dachte….

Aus urheberrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt werden, zu erfragen ist er unter der Telefonnummer  02604-950148.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 02.02.2019, 17:00 Uhr


09.02.2019 Echsoterik

mit Puppenspieler und Comedian Michal Hatzius, Teilnehmer des SWR3- Comedy-Festivals 2018
-----

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Ein Reptil voll Erfahrungen, Geschichten
und Weisheit. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach
ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint. Wer führt wen und was hält die Welt im innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke? Das sind nur einige Fragen aus einem tierischen Kosmos, der unserem gar nicht so unähnlich scheint. Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der natürlich wieder viel echstemporiert wird. Denn Eure Echszellenz stellt vor allem die Zuschauer in den Mittelpunkt der Betrachtung, und so kann man sich auf echsquisite Improvisationen freuen.

http://www.michaelhatzius.net/

https://www.youtube.com/user/riedelroland

 

Wo:        Stadthalle Nassau

               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Samstag. 09.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:30 Uhr

VVK 20 €,  AK 23 €, 

ermäßigt: Schüler/Studenten/Behinderte jew. 3 €   

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und restliche Karten an der Abendkasse erhältlich und online unter :
www.eventim.de

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.

 


02.03.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 02.03.2019, 17:00 Uhr


16.03.2019 aktiv unplugged

Am Samstag, 16.03.2019

ab 19 Uhr heißt das Motto zum 14. Mal wieder:
"Raus aus dem Proberaum und rauf auf die Bühne!"
Das Team vom KulturWerk Nassau wird  dann dem Kulturkeller wieder eine besondere Klubatmosphäre verleihen, damit insgesamt sieben verschiedene Einzelkünstler, Duos und Bands mit handgemachter Musik, und natürlich unplugged, die Bühne rocken können. Lassen Sie es sich nicht nehmen. Also den Termin von AktivUnplugged gleich notieren, denn es wird sicher wieder ein erlebnisreicher Abend mit viel toller Musik.

        Eintritt: frei

Wo:        Stadthalle Nassau
               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Sa. 16.02.2019, 19 Uhr


06.04.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 06.04.2019, 17:00 Uhr


13.04.2019  Stingchronicity

Sting' und 'The Police' haben ohne Zweifel Musikgeschichte geschrieben. Phänomenales Songwriting und originelle Arrangements haben schon früh zu Welthits wie 'Message in a bottle' und 'Roxanne' geführt.'Englishman in New York' oder 'If I ever Loose my faith' beweisen, dass dieses Niveau kontinuierlich von Sting auch nach The Police gehalten werden konnte.

-
In 'Stingchronicity' haben sich 4 Musiker zusammengefunden, jeder mit seiner eigenen Liebe zu dieser Musik, um sie für alle Sting und Police-Fans erlebbar zu machen. Frontmann Stephan Maria Glöckner, Songschreiber, Querdenker und kreatives Multitalent, muss sich nicht verstellen, um der markanten Stimme von Sting unglaublich nah zu kommen. Scheinbar mühelos phrasiert er auch die hohen Passagen wie der bekannte Sänger.
Begleitet wird er von drei Topmusikern aus dem Rheinland: Thomas Schmittiger ist studierter Jazz-Gitarrist und Komponist. Dass er enorm vielseitig ist, bewies er bisher in Bands wie Triowabohu oder der Frank Zappa Cover Band 'Grandsheiks'. Achim Klein spielt E- und Kontrabass und steuert Backing-vocals bei. Wie Schmittinger ist auch er im Jazz zu Hause. Bei 'Mista Svensson' konnte er die für Policesongs so wichtigen Reggae- und Ska-Erfahrungen sammeln. Michael Wilsberg ist Schlagzeuger aus Leidenschaft. Souverän und unglaublich tight stellt er die rhythmische Basis. Und singt ganz nebenbei ebenfalls Backings.
Die Band Stingchronicity bietet Sting und Police-Fans mit ihren Livekonzerten ein berührendes Erlebnis.

 

Wo:      Stadthalle

             Amtstraße 8
             56377 Nassau

Wann:   Sa.13.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr
Tickets: VVK 12 €, AK  Euro 15 €

ermäßigt: Schüler/Studenten/Behinderte jew. 3 €

 

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und Restkarten an der Abendkasse erhältlich und online unter:

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren