Programm


01.06.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 01.06.2019, 17:00 Uhr


07.09.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 07.09.2019, 17:00 Uhr


05.10.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 15.10.2019, 17:00 Uhr


12.10.2019 Die Goldfarbzwillinge

klein & gemein

Zwei authentische, aber doch sehr kleine Frauen mit ihren fast identischen, aber sehr, sehr speziellen Biografien suchen in ihrem Programm Antworten, auch auf die wahrhaft großen Fragen
z.B.:

Wo kommen wir her?

Wo gehen wir hin?

Ist dieses Land noch zu retten und warum?

Welche Diät funktioniert wirklich?

Warum stirbt die Kunst?

Hat Kommunikation Zukunft?

Laura und Lisa schlüpfen gerne in fremde Rollen, das verwundert wenig, denn sie haben beide Schauspiel studiert.

Als Frauke Petry und Sarah Wagenknecht versuchen sie, die Möglichkeiten zur gegenseitigen Kooperation auszuloten.

Als Kommunikationsbeauftragte oder als Flaschensammlerin oder als Mutter im Waldorfkindergarten ändern sie ständig den Blickwinkel für das Publikum. Sie werden Bauklötze staunen.

Komisch und vielseitig, tempo- wie geistreich nehmen sie ihr Publikum mit durch ihren Mikrokosmos. Dabei bleiben sie aber immer ganz sie selbst, sogar wenn sie Asyl auf Mallorca einfordern und für ihren Porsche, in dem sie wegen Kündigung der Wohnung inzwischen wohnen, einen Behindertenparkplatz beantragen.

Beide suchen ständig nach ihrem Traummann. Klein ja, aber gemein? Nein, nur dann, wenn die Zwillingschwester der Zwillingsschwester, die wieder subjektiv völlig daneben liegt, Paroli bietet. Aber auch wenn die Schwester richtig liegt bei der Auswahl eines Mannes brennt die Luft und der Atem der Zuschauer stockt angesichts dieser dramatischen Diskussion.

Da ist es für jede einzeln an der Zeit sich zu profilieren und den Exit vorzubereiten, denn alles kann sie sich wirklich nicht gefallen lassen, zumindest nicht von der jeweiligen anderen Zwillingsschwester.

Wo:        Günter Leifheit Kulturhaus
               56377 Nassau

Wann:   Samstag, 12.10.2019
Beginn: 19 : 30 Uhr

Einlass: 19 : 00 Uhr

VVK 15 €,  AK 18 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.

 


26.10.2019 Amateur-Film-Kino

Film-Amateuren eine Plattform zu geben, das ist die Absicht dieser 2. Veranstaltung unter dem Dach des Kulturwerks Nassau e.V.

Es ist ausnahmsweise nicht der sog. Profi-Film, den wir heutzutage in hochmodernen Kinos angeboten bekommen.
Amateure, aber dennoch gleichwertige Filmschaffende aus der Region und darüber hinaus, produzieren ungewöhnliche und bewegende Geschichten, Alltagsbeobachtungen, fantasievolle Inszenierungen, mutige Statements, beeindruckende Naturerlebnisse und informationsreiche Urlaubseindrücke. Also unterschiedliche Interpretationen von Autoren, die gesellschaftliche Aspekte,  persönliche Erlebnisse,  naturbewusstes sowie geschichtliches  Beobachten und Dokumentieren mittels Medium FILM umsetzen. So sollen Filme über Zeitzeugen oder mit heimatgeschichtlichem Hintergrund ebenso gezeigt werden, wie über Aktivitäten engagierter Familienmitglieder. 
Außergewöhnlich und zugleich einmalig ist es für das Publikum, nicht nur den Film zu sehen, sondern auch den jeweiligen Autor persönlich mit seinen erklärenden Motiven über seinen Film kennenzulernen. Damit soll das Amateurfilm-Kino-Nassau auch ein wenig großes Kino mit rotem Teppich für die beteiligten Filmautoren werden und Mut machen, seine Werke einem offenen, neugierigen und breiten Publikum vorzustellen.

 

Wo:      Museumssaal
             Günter-Leifheit-Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:   Sa. 26.10.2019
Beginn: 19:30 Uhr,
Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: Eintritt frei


02.11.2019 Springmaus "Total Kollegial"

Auf der Arbeit gibt es zwei Sorten von Kollegen.

Die einen, die unverhohlen erer Leute Joghurt aus dem Kühlschrank der Gemeinschaftsküche verspeisen.

Und die anderen, die gern helfen und immer für einen da sind, immer und immer wieder, auch dann wenn gar keine Hilfe erforderlich ist und man lieber in Ruhe arbeiten würde.

Es gibt also die nervigen und – die noch nervigeren. Und vom Chef ganz zu schweigen…

Doch auch am Arbeitsplatz gilt Artikel 1 des Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Selbst dann, wenn der Kollege die Arbeit scheut wie der Veganer das Fleisch.

Oder gibt es sie doch? Die Kollegen mit denen man gern zusammenarbeitet, auf die man sich sogar an einem Montagmorgen freut, weil man so gut mit ihnen auskommt? Sollte dies der Fall sein, droht Gefahr von anderer Seite, nämlich ein Verstoß gegen das oberste ungeschriebene Gesetz des Arbeitsplatzes: „Never fuck the company!“

Die Springmäuse ergründen in ihrem neuen Programm ebendiese Höhen und Tiefen der Arbeitswelt. Ob als Handwerker oder Feuerwehrfrau, ob im Büro oder auf der Baustelle, sie bleiben dabei vor allem eins: „TOTAL KOLLEGIAL!“

Wo:       Stadthalle Nassau
               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Sa. 02.11.2019
Beginn: 20 : 00 Uhr

Einlass: 19 : 30 Uhr

VVK 22 €,  AK 25 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.


09.11.2019 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 09.11.2019, 17: 00 Uhr


10.11.2019 Mayener Figurentheater

Die Bremer Stadtmusikanten

 Für Menschen ab 3 Jahren

Der Esel – zu faul?  Der Hund – zu empfindlich?  Die Katze – zu alt?  Der Hahn – schmeckt?

 


Die Tiere wollen nicht zum Schlachter, in den See oder in den Kochtopf! Sie flüchten, hauen ab. Erst ist jedes Tier alleine, doch dann finden sie zusammen. Sie werden Freunde, und gemeinsam sind sie stark, schlau und mutig.
Gespielt mit liebenswürdig-skurrilen und comic-haften Tischfiguren. Mit einem Spieler/Erzähler und anderen Kleinigkeiten.

Künster und seine Figuren stellten liebevoll und lustig wieder einmal unter Beweis, dass nur Gemeinsamkeit richtig stark macht. Das Märchen von den Gebrüdern Grimm hat nichts von seiner Faszination eingebüßt. Im Gegenteil: Es erzählt spannend und einfach eine immer wieder aktuelle Geschichte der Freundschaft, aber auch der Rücksichtslosigkeit derer, die aufs Altenteil abschieben, wer für die Gesellschaft scheinbar unbrauchbar geworden ist. Was an Künsters Spiel vor allem besticht, sind die einfachen Mittel, mit denen der Puppenspieler eindrückliche Bilder kreiert....

 

...Manfred Künster beeindruckt nicht nur bei diversen Liedeinlagen mit seiner guten Stimme, sondern vermochte den herrlichen Figuren Leben und jeder einzelnen ihren ganz eigenen Charakter einzuhauchen. Die Zuschauer waren ganz hingerissen und voll konzentriert die ganzen 50 Minuten bei der Sache.

Für Menschen ab 3 Jahren
Eintritt: 3 €

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

                      Wann:  So. 10.11.2019, 15 : 00 Uhr

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich

 


08.12.2019 The Fuckhornisschen Orchestra

Eine Weihnachtsschmozette - als Abschluss des Weihnachtsmarktes

 

The Fuck Hornisschen Orchestra, der sächsische Musik-Comedy-Export Nr. 1, lädt ein zu einem Musikwerk voller Harmonie und Weihnachtsstimmung! Neben traditionellen Weihnachtsliedern, gesungen in herrlichsten Chorarrangements (zu zweit), erklingen Eigenkompositionen, die nun im weihnachtlichen Gewand glänzen. So wird aus ihrem Song »PALMEN« »TANNEN«, aus dem »Bahndammbrandmann« der »Weihnachtsbaumbrand« und aus »XBV« wird »XMS«.

In ihrer unnachahmlichen Art verzaubern die beiden Musikanten ihre Zuschauerschar und geleiten sie schmeichelnd-schludrig durch die Jahreszeit der Liebe!

 

Pressestimmen

»Mit viel Humor und ziemlich guten Stimmen singen da Christian Meyer und Julius Fischer umgedichtete eigene Hits wie ›Nadel-W-A-L-D‹ oder ›Tannenbrandmann‹ und weiterentwickelte traditionelle Weihnachtslieder wie ›Maria durch ein Dornwald‹ ging. Auch auf Platte ein Spaß der Weihnachten seine Würde und seinen Witz wiedergibt.«

(Juliane Streich, Kreuzer - Das Leipzig Magazin)

 -

»Nun liefert das Duo […] den perfekten, wundervoll skurrilen Soundtrack für den kommenden Feier-Wahnsinn, nicht ohne festliche Adaptionen von ›Orchestra-Erfolgssongs‹ wie ›Weihnachtsteenager‹. […] Musikalisch reichen sich Songwriter-Pop, Rap, Techno und Reggae versöhnlich die Hand.«

(Ilka Hein, mdr KULTUR)

 -

»Texte zwischen skurrilem Wahnsinn und hintergründigem Wortwitz, sehr viel Lametta und Liebe

-

Wo:        Günter Leifheit Kulturhaus
               56377 Nassau

Wann:   So. 08.12.2019
Beginn: 18 : 00 Uhr

Einlass: 17 : 30 Uhr

VVK 15 €,  AK 18 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.


04.01.2020 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 04.01.2020, 17:00 Uhr


19.01.2020 Neujahrskonzert

Neujahrskonzert mit der Lahnsin(n)fonie

Wo:        Stadthalle Nassau

               Amtsstraße 8
               56377 Nassau

Wann:   Sonntag. 19.01.2020
Beginn: 17:00 Uhr

Einlass: 16:30 Uhr

VVK 8 €,  AK 10 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse


01.02.2020 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 01.02.2020, 17:00 Uhr


07.03.2020 Aktiv Unplugged

Am Samstag, 07.03.2020

ab 19 Uhr heißt das Motto zum 15. Mal wieder:
"Raus aus dem Proberaum und rauf auf die Bühne!"
Das Team vom KulturWerk Nassau wird  dann dem Kulturkeller wieder eine besondere Klubatmosphäre verleihen, damit insgesamt sieben verschiedene Einzelkünstler, Duos und Bands mit handgemachter Musik, und natürlich unplugged, die Bühne rocken können. Lassen Sie es sich nicht nehmen. Also den Termin von AktivUnplugged gleich notieren, denn es wird sicher wieder ein erlebnisreicher Abend mit viel toller Musik.
Eintritt: frei

Wo:        Günter-Leifheit-Kulturhaus
               Obertal 9a
               56377 Nassau

Wann:   Sa. 07.03.2020, 19 Uhr


14.03.2020 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 14.03.2020, 17:00 Uhr


21.03.2020 Vera Deckers

„Wenn die Narzissten wieder blühen“
Die Narzissten haben die Macht übernommen. Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeitist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist und der Lauteste gewinnt. Das ist einerseits schrecklich, andererseits zum Schreien komisch. Helikopter-Eltern halten ihre Kinder auf der Schaukel an und Zucker für das neue Heroin. Teenager experimentieren nicht mehr mit Drogen, sondern posieren für Selfies und schuften als Influenzer im YouTube-Tagebau.

Foto © Stefan Mager

Selbstverwirklichung ist das Gebot und jeder kann ein Star sein. Aber wenn jeder die erste Geige spielt, wie klingt dann das Orchester? Und wieso kann man Schreihälsen nicht einfach den Twitter-Account sperrren? Selbstoptimierer tragen Fitness-Tracker und zählen Schritte, Kalorien, Schweißtropfen, Rülpser und das Geschnarche im Schlaf. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel:Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal `ne Pulsuhr hat? Wie soll ich mich selbst verwirklichen, wenn ich als Freiberufler nicht mal eine Wohnung finde? Warum ist ein Vollbart nicht mehr Mathelehrern mit Cordhosen vorbehalten? Seit wann wird nicht mehr auf Begabung hin gefördert, sondern auf Verdacht? Und wieso werden im Flugzeug eigentlich keine Nüsschen mehr gereicht? Den Wahnsinn der heutigen Zeit belegt die studierte Psychologin anhand von wissenschaftlichen Studien und findet auch Beruhigendes:Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken. Ist also doch noch nicht alles verloren?

Wo:        Günter Leifheit Kulturhaus
               56377 Nassau

Wann:   Samstag, 21.03.2020
Beginn: 20 : 00 Uhr

Einlass: 19 : 30 Uhr

VVK 15 €,  AK 18 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.


04.04.2020 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 04.04.2020, 17:00 Uhr


18.04.2020 2 Flügel

„Kopfkino“: Lichtspiele für die Seele.
Ein weiter Blick. Filmmusik, kleine Szenen, Lieblingslieder und Geschichten. Poetry-Slam, virtuose Klaviermusik, dichte Zeilen, Hymnen und Kinderlieder. Mit einem Lindenbaum, Schmunzeln, Damaskus, Widerstand, Europa, Hoffnung, Regen aus aller Welt, einer festen Burg, Freiheit, Gütekraft und dem Gebet einer Schönheitskönigin aus Sarajevo. Christina Brudereck liebt es, Geschichten zu erzählen. Ben Seipel liebt Musik. Und sein Instrument, den Flügel. Beide sind virtuos auf ihrem Gebiet. Ein Abend mit 2Flügel ist kein Konzert, ist keine Lesung, aber beides gleichzeitig. Christina Brudereck ist Theologin und Schriftstellerin. Sie verbindet Kultur, Politik und Theopoesie. Ben Seipel ist Pianist und Dozent an der Hochschule für Musik Köln. Seine Improvisationen sind inspiriert von Soul, Jazz und Klassik, Kinderliedern und Hymnen. »Ein dichtes und musikalisches Erlebnis. Für alle Sinne. «(DEUTSCHLANDFUNK)» Ein Flügel, zwei Mikros. Mehr brauchen die beiden nicht, und der Abend ist ein Erlebnis. « »Für Fans von U2, Wim Wenders & Miss Marple, Frédéric Chopin, Billy Joel & Roger Cicero.«

Wo:        Günter Leifheit Kulturhaus
               56377 Nassau

Wann:   Samstag, 18.04.2020
Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:30 Uhr

VVK 15 €,  AK 18 €,    

Karten sind im Vorverkauf bei Foto-Jörg und der Touristik im Nassauer Land und an der Tageskasse erhältlich und online unter :

www.ticket-regional.de/kulturwerknassau
beim Onlinekauf entstehen Gebühren.


02.05.2020 Kino im Kulturkeller

Inhaltshinweise zum Film entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung oder unserem Newsletter.

Eintritt: frei

Wo:      Museumssaal
             Günter Leifheit Kulturhaus
             Obertal 9a
             56377 Nassau

Wann:  Sa. 02.05.2020, 17:00 Uhr