Mit dem nun 20. Studioalbum und mehr als 2400 Auftritten hat Garden Of Delight wohl endgültig die Tür zur absoluten Massentauglichkeit aufgestoßen. Die einzigartige Kombination aus Celtic /Irish - Musik, Modern-Country, Gothic und radiotauglichem Pop trifft Woche für Woche den Geschmack der Zuschauer auf den unterschiedlichsten Konzertlocations.

„Ohne Bands wie die Hooters oder Johnny Cash, die Country, Gothic, Folk und Popmusik zuerst zusammenbrachten, könnte ich wohl heute nicht die Musik machen, mit der wir seit über 20 Jahren extrem erfolgreich sind.

Bei Garden of Delights aktueller Tour wird das neue Album vorgestellt und die Zuschauer erwartet Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs und eine 3-stündige, atemberaubende Liveshow mit dem charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch. Die insgesamt 5-köpfige Band schafft es sowohl im gemütlichen Pub, als auch im pulsierenden Live-Club bis hin zur großen Showbühne das Publikum zu fesseln und jeden einzelnen mitzureißen.

Bei ihren bisherigen 2400 (!) Konzerten stand die Band unter anderem mit Nazareth, Chris de Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis, Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes ToHolyhead, Rodgau Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern auf der Bühne. Sogar für die Tänzer von LORD OF THE DANCE spielte die Band bereits sehr erfolgreich.

 

Wo: 56377 Nassau,  Amtstr. 8

Stadthalle Nassau

Wann: Samstag, 09.10.2021

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr

Tickets : 15 €, -3 €  gegen Nachweis beim Eintritt für Schüler/Studenten und Menschen mit Behinderung + Vorverkaufgebühren

Kontakt :

KulturWerk Nassau e.V.
Vorsitzender

Hermann Bubinger
Kaltbachtal 54

56377 Nassau

Kontakt

KulturWerk Nassau e.V.

Geschäftsführung

 

Brigitte Seck

Oberer Hallgarten 23

56377 Nassau

0176 62820375

info@kulturwerk-nassau.de

 

 


Unsere Sponsoren

Machen Sie mit, werden Sie ständiges Fördermitglied und investieren Sie zielstrebig und großzügig (regelmäßig oder projektbezogen) in eine Kultur mit Zukunft. Es zahlt sich aus!

Es geht um Teilhabe am Nassauer Projekt „Kultur für alle“.  Für Firmen und Unternehmen ist gesteigerte werbewirksame Aufmerksamkeit zu erwarten, denn auch kulturelle Partnerschaft ist aktive Standortförderung und gesellschaftliches Engagement, das die Menschen wahrnehmen und wertschätzen.